Dating military helmets


Visierbefestigungsvorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass dating military helmets die Trennstellung des zweiten Bajonett-Mechanismus B2 in einer von der voll geöffneten Stellung des Visiers 4 verschiedenen Schwenkstellung befindet.

dating military helmets

Visierbefestigungsvorrichtung nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, dass sie einen zwischen der Montageplatte 7 und dem Visier 4 befindlichen Schnappmechanismus C aufweist, um im Bereich zwischen der voll geöffneten und der voll geschlossenen Stellung des Visiers 4 mehrere Arretierstellungen zu erzeugen, und dass die Trennstellung des zweiten Bajonett-Mechanismus B2 in einer Zwischenstellung zwischen zwei aufeinanderfolgenden, durch Einrasten des Schnappmechanismus C bestimmten Arretierstellungen des Visiers 4 liegt.

Visierbefestigungsvorrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass sie ein vorübergehend verriegelndes Organ 16 aufweist, um den Eingriff zwischen dem zylindrischen Träger 10 und dem Zapfen 35 aufrecht zu halten oder zu lösen, wobei dieses temporäre Verriegelungsorgan 16 normalerweise in einer Stellung vorgespannt ist, welche den Eingriff zwischen dem zylindrischen Träger and dem Zapfen festhält, aber auch in eine Stellung gebracht werden kann, in welcher der Eingriff aufgehoben wird.

dating military helmets